fr 30/07
19:00 einlass
20:00
€ 12.00
Konzert: Schubsen Support by Leiden
DESI HAS LEFT THE BUILDING presents
SCHUBSEN
+ LEIDEN
Freitag 30.07.2021
Einlass: 19 Uhr
Der VVK ist geschloßen, ABER es gibt noch Restkarten an der Abendkasse. Wir empfehlen pünktlich zu kommen.

Die Nürnberger Post-Punk Band SCHUSBEN stellt das erste Mal ihre neue "Sprachfetzen EP" vor.

"Alles ist penibel, bis ins letzte Detail, aufeinander abgestimmt. “Sprachfetzen” ist schon deutlich mehr als eine EP, weitaus mehr als 1312. Es ist die musikalische Inszenierung der Kritik eines gesellschaftlichen Zustandes auf höchstem Niveau." (KrachFink)

"Ein starkes Minialbum!" (Taz Popblog)

Wir sprechen eine dringliche und uneingeschränkte Hörempfehlung für „Sprachfetzen“ aus. (Hdiyl-Blog)
_________________________________________
Die Veranstaltung wird präsentiert von der DESI Programmgruppe, Radio Z & Pop! Rot Weiss
Gefördert von Neustart Kultur, Initiative Musik & Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
__________________________________________
Artwork by Maren Sosada
https://www.facebook.com/maren.sosada
Link zur Homepage
sa 31/07
15:00 einlass
16:00
€ 8.00
Literarisches bei ROY mit Musik
It is happening: die beliebte Lesereihe ROY ist wieder da. Mit Musik.

Lesungen von handausgewählten Nürnberger Autor*innen werden passieren und eure Lieblingsbands spielen dazu ihre größten Schlager auf.
Mit dabei am Lesepult:

Matt S. Bakausky
Margret Bernreuther
Juliane Kling
Fabian Lenthe
und Pola Ruin

Die Musik kommt von:
Julia Laura
Orange Mandarine (Ex-Bird-Berlin)
und Alpay.

Das wird wunderbar und ihr wisst es.

Eintritt: 8€ / 6€ Ermäßigt für Menschen mit Nürnberg-Pass
Tickets nur an der Abendkasse - Kapazität ist begrenzt, daher pünktlich kommen.
Einlass 15 Uhr / Beginn 16 Uhr
Präsentiert vom Unabhängige Lesereihen e.V. und Radio Z.

Infos zum Hygienekonzept: https://bit.ly/3ra3sdN
Link zur Homepage
so 01/08
19:00 einlass
21:00
€ 9.00
Shorts Attack
Das Kurzfilmfestival Shorts Attack – in diesem Sommer unter freiem Himmel:
Bernd und Black moderieren die besten Kurzfilme des Jahres in der Desi

Mit Musik das Leben meistern! 9 spannende Werke aus aller Welt frönen einer frohen Leidenschaft: Wir starten mit einer skurrilen Orchesterprobe, lassen uns in Farben tauchen, begegnen außergewöhnlichem Breakdance, bizarrem Sprach-Sampling und einem einsamen Mann, der einer Dame durch bemerkenswerte Soundinnovation folgt. Im Kongo gibt man sich selfiebegabt und modebegeistert, Tango macht bekanntermaßen glücklich und ein Straßenkehrer beim Karneval in Rio erobert weltweit die Herzen. – Don’t wanna dance!?

VVK über das Casablanca Kino
Link zur Homepage
di 03/08
19:30 einlass
20:30
34. SommerNachtFilmFestival: 03. bis 15. August 2021 in der DESI
Das SNFF kommt dieses Jahr zurück in die DESIrena.
Weitere Infos zu den dreizehn Filmabenden folgen.

Einlass: 20 Uhr
Filmbeginn: 21 Uhr
Online VVK unter www.sommernachtfilmfestival.de (ab Mitte Juli)
(Kein VVK an den Vorverkaufsstellen)
Es gibt auch Karten an der Abendkasse.

Pressefoto: Kai von Kotze
Link zur Homepage
di 03/08
20:00 einlass
21:00
€ 10.70 vvk
FILM: Gaza Mon Amour
Regie: Tarzan Nasser, Arab Nasser, mit Salim Daw, Hiam Abbass, Maisa Abd Elhadi

Issa ist etwa 60 Jahre alt und hat als Fischer im Gazastreifen ein kärgliches Auskommen. Dass er sich in die geschiedene Marktverkäuferin Shiham verliebt hat, behält der ruhige Zeitgenosse lieber für sich. Doch dann verirrt sich eine Bronzestatue in sein Fischernetz: Es ist der olympische Gott Apollo, und in der bildlichen Darstellung ist sein Geschlechtsteil riesig. Das alles ist der Anfang einer turbulenten Geschichte, die Issas Leben auf den Kopf stellt und weite Kreise zieht. Denn selbst die heuchlerische Sittenpolizei will plötzlich wissen, wo eine solch obszöne Figur herkommt…



Filminformationen

- Palästina, Frankreich 2020
- Spielzeit 88 Minuten
- FSK ab 12



In Kooperation mit Sommernachtsfilm Festival
Link zur Homepage
do 05/08
20:00 einlass
21:00
€ 10.70 vvk
FILM: Und morgen die ganze Welt
Regie: Julia von Heinz, mit Mala Emde, Noah Saavedra, Tonio Schneider



Nach ihrer Jugend in wohlbehüteten Verhältnissen zieht es Jurastudentin Luisa in die linksautonome Szene. Sie zieht zu ihrer Schulfreundin in eine Kommune und beginnt, sich gegen den Rechtsruck zu aufzulehnen, den sie in der Gesellschaft spürt. Sie demonstriert, stört Aufmärsche von Neonazis und muss sich zunehmend entscheiden, ob sie dabei genauso weit gehen möchte wie ihre neuen Freunde. Vor allem der attraktive Alfa und sein Kumpel Lenor schrecken auch vor Straftaten nicht zurück. Aber will Luisa wirklich ihre eigene Zukunft und die von Familie und Freunden riskieren?


Filminformationen

- Deutschland 2020
- Spielzeit 111 Minuten
- FSK ab 12

In Kooperation mit Sommernachtsfilm Festival
Link zur Homepage
fr 06/08
20:00 einlass
21:00
€ 10.70 vvk
FILM: Persischstunden
Regie: Vadim Perelman, mit Nahuel Pérez Biscayart, Lars Eidinger, Jonas Nay

Ein starkes Schauspielerduo, das zwei ungleiche Figuren zum Leben erweckt! Der junge Belgier Gilles wird im Jahr 1942 von der SS verhaftet und in ein Übergangslager gesteckt. Dass für ihn der Weitertransport ins KZ aufgeschoben wird, liegt an einem persischen Buch, das per Zufall in seinen Besitz gekommen ist. Denn nun ist Gilles für Hauptsturmführer Klaus Koch von größtem Interesse. Koch will, dass Gilles ihm die Sprache Farsi beibringt – er hat den Traum, nach dem Krieg in den Iran auszuwandern und dort ein Restaurant zu eröffnen. Gilles vermeidet es, den Irrtum aufzuklären, denn er versteht kein Wort aus dem persischen Buch. Und so beginnt er, mit Koch eine Fantasiesprache einzuüben, und hofft, dass der Schwindel niemandem auffällt…


Filminformationen

- Russland, Deuschland 2020
- Spielzeit 127 Minuten
- FSK ab 12


In Kooperation mit Sommernachtsfilm Festival
Link zur Homepage
sa 07/08
20:00 einlass
21:00
€ 10.70 vvk
FILM: Percy
Regie: Clark Johnson

Besetzung: Christopher Walken, Christina Ricci, Zach Braff, Luke Kirby

Christopher Walken in einer Paraderolle: Als stoisch-sturer Kleinbauer Percy Schmeiser verklagt er den mächtigen Agrarkonzern Monsanto. Dessen genetisch veränderte Rapspflanzen haben ihre Samen mittels Wind auch auf seinen Feldern verstreut. Und nun soll Percy plötzlich eine Gebühr von 19.000 Dollar für die Benutzung des manipulierten Saatguts zahlen. Percy ist kämpferisch und lässt sich von den Einschüchterungsversuchen des Giganten nicht kleinkriegen. Unterstützung bekommt er von dem Kleinstadt-Anwalt Jackson Weaver, aber auch von den Umweltaktivistin Rebecca Salcau. Mit vereinten Kräften schaffen sie es bis vor den obersten Gerichtshof in Kanada… Dieser starke, hochaktuelle Film basiert auf wahren Ereignissen.


Filminformationen

- USA, Kanada, Indien 2020
- Spielzeit 99 Minuten
- FSK ab 6



In Kooperation mit Sommernachtsfilm Festival
Link zur Homepage
so 08/08
15:00 einlass
16:00
Kleiner Ärger, Riesen Zorn
Desi präsentiert live:

Kindertheater Morgenroth & Schwester und ihr Stück Kleiner Ärger, Riesen Zorn

Zwei Menschen.
Zwei Koffer.
Und: Wahnsinnig viel Wut.
Weh- Wut und Wild- Wut.
Kleiner Ärger und riesen Zorn.
Lila Wut, schneeweiße Raserei und grüner Ärger.
Die beiden wollen ihre Wut verkaufen. Schließlich gibt es für jede Gelegenheit eine passende.

Einfach ärgern kann sich jeder.

Doch zum richtig wütend werden braucht man Hilfe.
Aber bitte! Doch nicht von Ihnen!
Sie haben doch keine Ahnung von Wut!
Aber Sie vielleicht? Oder was?
Da werde ich ja gleich richtig sauer!

Geschichten und Momente zu einem wichtigen Gefühl.
Für Menschen ab 4 Jahren.

Spiel: Meike Hess und Rebecca Kirchmann
Regie, Musik und Konzept: Thomas Herr
Eine Produktion im Auftrag des Kulturforum Fürth


Preis:
Dieses mal könnt ihr selber entscheiden wie viel ihr zahlen wollt. Es gibt eine Preisspanne, in der ihr euch bewegen könnt. Das letzte Jahr war hart, deswegen würden wir uns über den einen oder anderen Euro mehr sehr freuen.

Tageskasse only:
Kinder: 6€-8€
Erwachsene: 8€-10€
Link zur Homepage
so 08/08
20:00 einlass
21:00
€ 10.70 vvk
FILM: Futur drei (Abschlussabend PrideWeeks Nürnberg)
Regie: Faraz Shariat, mit Benjamin Radjaipour, Eidin Jalali, Banafshe Hourmazdi

Überraschungserfolg auf der diesjährigen Berlinale! Der junge Deutsch-Iraner Parvis ist ein Paradiesvogel, der sein Schwulsein offen lebt und gegen die Mainstream-Gesellschaft rebelliert. Als er bei Ladendiebstählen erwischt wird, muss er zur Strafe Sozialstunden in einer Flüchtlingsunterkunft ableisten. Obwohl er mit vielen Bewohnern die Muttersprache teilt, meiden sie Parvis eher. Nur zu den iranischen Geschwistern Banafshe und Amon entwickelt sich eine leise Freundschaft. Alle drei müssen in einem starren bürokratischen System um Orientierung kämpfen. Und dann kommen noch die Gefühle dazu…


Filminformationen

- Deutschland 2020
- Spielzeit 92 Minuten
- FSK ab 16


In Kooperation mit Sommernachtsfilm Festival
Link zur Homepage
mo 09/08
20:00 einlass
21:00
€ 10.70 vvk
FILM: Niemals Selten Manchmal Immer
Im ländlichen, konservativ eingestellten Amerika ist eine Abtreibung vielerorts ein Sakrileg, und politische Hardliner dominieren die gesellschaftlichen Debatten. In diesem Klima wird die 17-jährige Autumn ungewollt schwanger. Sie vertraut sich ihrer Ärztin an, die ihr unverhohlen klar macht, dass Abtreibung einem Mord gleichzusetzen sei. Zusammen mit ihrer Kusine macht sich Autumn also auf den Weg ins liberalere New York, wo sie auf Hilfe hofft. In einer Befragung bricht Autumn, die stets gefasst wirkt, dann in Tränen aus. Mehr und mehr wird dem Zuschauer klar, dass Mädchen wie sie ihr Leben lang männlichen Übergriffen und Belästigungen ausgesetzt sind.


Filminformationen

- USA, GB
- Spielzeit 102 Minuten
- FSK ab 6



In Kooperation mit Sommernachtsfilm Festival
Link zur Homepage
di 10/08
20:00 einlass
21:00
€ 10.70 vvk
FILM: Ruben Brand
Regie: Milorad Krstic, Animationsfilm

Der namensgebende Held dieses Animationsfilms für Erwachsene wird von Alpträumen verfolgt. Darin machen Figuren, die den berühmtesten Werken der Kunstgeschichte entsprungen sind, Jagd auf ihn. Ruben Brandt ist sich bald sicher, dass er diesem Treiben erst ein Ende setzen kann, wenn er die Werke selbst besitzt. Glücklicherweise hat Ruben, der als Psychotherapeut arbeitet, in seiner Klientel einige Meisterdiebe. Und so stellt er eine schlagkräftige Truppe in bester „Ocean’s Eleven“-Manier zusammen… Eine visuell überbordende Reise durch 150 Jahre Kunstgeschichte, gespickt mit liebevollen Details, Anspielungen und Filmzitaten.


Filminformationen

- Ungarn 2020
- Spielzeit 94 Minuten
- FSK ab 16


In Kooperation mit Sommernachtsfilm Festival
Link zur Homepage
mi 11/08
20:00 einlass
21:00
€ 10.70 vvk
FILM: Die Welt wird eine andere sein Preview
Ein Film über Liebe und Radikalisierung, aus einer dezidiert weiblichen Perspektive erzählt. Die junge Türkin Asli lernt im Studium Saaed kennen, der aus dem Libanon stammt. Sie verlieben sich heftig und geben nichts auf die Konventionen ihrer Eltern. Doch bald gibt es Konflikte. Im zweiten Beziehungsjahr verweigert Saaed den Sex, aus religiösen Gründen. Gleichzeitig fährt er in seiner Freizeit immer wieder nach Hamburg, um einen Flugschein zu machen. Asli wundert sich über ihren Freund, bleibt ihm aber treu und sieht passiv zu, wie er zu einem der Attentäter des Anschlags auf das World Trade Center wird.


Filminformationen

- Deutschland, Frankreich 2021
- Spielzeit 118 Minuten
- FSK ab 12


In Kooperation mit Sommernachtsfilm Festival
Link zur Homepage
do 12/08
20:00 einlass
21:00
€ 10.70 vvk
FILM: Wer wir waren
Regisseur Marc Bauder hat sich die letzten Gedanken gegriffen, die der Autor und Moderator Roger Willemsen in seinem Buch festgehalten hat: Warum hat die Menschheit trotz ihres Wissens um die Verletzlichkeit des Planeten nicht gehandelt, als es noch möglich war? Darauf sucht er Antworten, etwa von Astronaut Alexander Gerst, der einen Blick „von außen“ auf die Erde einnehmen durfte, und von Wirtschaftswissenschaftler Dennis Snow auf dem Global Solutions Summit nach grenzüberschreitenden Lösungen sucht. Auch die Ideen von weiteren hellen Köpfen aus Philosophie und Ökonomie machen nachdenklich, aber regen auch zum Umsteuern an, solange es noch geht.


Filminformationen

- D 2021
- Spielzeit 114 Minuten
- FSK ab 0



In Kooperation mit Sommernachtsfilm Festival
Link zur Homepage
fr 13/08
20:00 einlass
21:00
€ 10.70 vvk
FILM: Judas and the Black Messiah
Regie: Shaka King
mit Daniel Kaluuya, LaKeith Stanfield, Jesse Plemons, Martin Sheen u. a.

Chicago in den späten 1960er Jahren: der 17-jährige Kleinkriminelle William O'Neal wird bei einem Autodiebstahl verhaftet. FBI-Agent Roy Mitchell bietet O'Neal an, die Anklage gegen ihn fallen zu lassen, wenn er undercover für das FBI arbeitet. O'Neal lässt sich auf den Deal ein und wird beauftragt, die Illinois-Sektion der Black Panther Party zu infiltrieren und ihren charismatischen Anführer Fred Hampton zu bespitzeln. Er beginnt, sich Hampton anzunähern, der daran arbeitet, neue politische Allianzen zu bilden, während er die Community durch das „Free Breakfast for Children“-Programm der Black Panther unterstützt. Als Fred Hampton in der Partei immer weiter aufsteigt, gerät O'Neal zunehmend in einen Gewissenskonflikt: soll er an seinen eigenen Vorteil denken und Hampton verraten oder sich auf die Seite der Panthers schlagen?



Filminformationen

- USA 2021
- Spielzeit 125 Minuten
- FSK ab 12



In Kooperation mit Sommernachtsfilm Festival
Link zur Homepage
sa 14/08
19:30 einlass
20:30
€ 10.70 vvk
FILM: Shane Preview
Shane MacGowan ist der Sänger der irischen Folk-Punkband „The Pogues“ und unbestritten einer der berühmtesten Iren des 20. Jahrhunderts. Seine Karriere hat etwas märchenhaftes , Songs wie „Fairytale of New York“ kennt auf der Insel jedes Kind. Regisseur Julien Temple, der auch schon die Sex Pistols und Joe Strummer porträtierte, ruht sich in dieser Dokumentation aber nicht auf den alten Zeiten aus. Er zeigt neben zahlreichen Konzertausschnitten und Wochenschau-Berichten auch, in welch desolatem Gesundheitszustand sich der einstige Bühnenheld Shane MacGowan heute befindet. Die Jahrzehnte, in denen der Alkohol- und Drogenkonsum das Leben des Musikers bestimmte, haben tiefe Spuren hinterlassen.


Filminformationen

- GB, IRE
- Spielzeit 124 Minuten
- FSK ab 12



In Kooperation mit Sommernachtsfilm Festival
Link zur Homepage
fr 20/08
00:19 einlass
00:21
€ 7.00
LESUNG: Dilek Mayatürk
Tickets für vor-Ort gibt's an der Abendkasse,
für die Online-Besucher*innen unter info@buch-jakob.de.
Wir hoffen sehr, dass das Wetter mitspielt und wir euch endlich wieder zahlreich in der DESI begrüßen können!


Live in der Desirena.
Wenn die Inzidenzen oder das Wetter live nicht zulassen, streamen wir aus der Buchhandlung Jakob.

Eine Koop von DESI-Programmgruppe & Buchhandlung Jakob.

Präsentiert von Radio Z.

Gefördert von NEUSTART KULTUR Literaturfonds.
Kooperation mit curt magazin
Link zur Homepage
sa 21/08
00:19 einlass
00:21
€ 7.00
NBG Punx
Line-Up :

HypaAktiv+, ESA, Flatulentia Prefinalia, Toiletten, Germany Zero Points, kaputte Sachen, Bibi Blockwart

Link zu Tag 1:
https://www.facebook.com/events/110995561103610
_____________________________________________________________________________

Hey!
Wir waren im Lockdown nicht untätig und können nun verkünden, dass das Nürnberg sehen und sterben Festival in den Startlöchern steht!
Allerdings mussten natürlich auch wir pandemiebedingt leicht von unserem ursprünglichen Plan abweichen.
Das bedeutet:
- das Festival wird zum Open Air
- es wird an zwei Wochenenden jeweils samstags stattfinden:

14.08.21 Z-Bau Biergarten
(Mega x Kebab, Is Dodelijk, Maggot Shoes, Endlich schlechte Musik, Immured, Clayface, Kaviar)

21.08.21 Desi
(HypaAktiv+, ESA, Flatulentia Prefinalia, Toiletten, Germany Zero Points, kaputte Sachen, Bibi Blockwart)

Tickets wird es ausschließlich via Abendkasse ab 14 Uhr geben.

Bis dahin könnt ihr ja schon mal die Texte unserer Bands auswendig lernen, denn einige waren so gar nicht untätig und haben fleißig neue Platten released:

Kaviar
Splitter
The Forgotten Youth
Restless Head
MEGAxKEBAB
______________________________________________________________________________
Nürnberg sehen … und sterben?
Wir freuen uns, nach langen Jahren endlich wieder einen DIY Sampler mit einer Vielzahl Nürnberger Bands präsentieren zu können.
Auf der Platte vertreten sind 17 Bands, aus unterschiedlichsten Genres, die ein Sub- bis Gegenkultureller Anspruch eint.
Von Deutschpunk bis Crust, Akustikpunk bis Hardcore ist für jeden was dabei.
Veröffentlicht wird das Ganze auf einer 12" LP, die es dann direkt am Festival zu erwerben gibt.
Jedoch nicht aus kommerziellen Gründen, der Erlös des Festivals und der Platte wird gespendet!
(Der Zweck wird noch bekanntgegeben, Ziel ist es jedoch alternative Häuser/Projekte oder Personen zu unterstützen, die zu dem Zeitpunkt akut Unterstützung benötigen)
Gegen die Tristesse einer exklusiven städtischen „Hochkultur“! Unterstützt selbstverwaltete Räume! Seid widerständig, solidarisch und unbequem!
Für eine Stadt von unten nach den Interessen ihrer Bewohner*innen!

Vorab gibts den Sampler bereits online zu hören:
https://nuernberg-sehen-und-sterben.bandcamp.com

Infos unter:
https://nbgpnx.wordpress.com

Aufs größte möchten wir uns bedanken bei Joe (joemadethis) für das Cover-Artwork und bei Simon für das Mastern der Platte!
Rassistisches, hompophobes, nationalistisches oder diskriminierends Verhalten jeglicher Art wird in keinster Weise gedulded!
IDIOTS STAY AT HOME!
Also bleibt Gesund und bis bald
eure nbgpnx
_____________________________________________________________________________

HypaAktiv+
https://hypaaktiv.bandcamp.com/
ESA
https://endlichschlechtemusik.bandcamp.com/
Flatulentia Prefinalia
https://flatulentia.bandcamp.com/
tOiletten
https://toiletten.bandcamp.com/
Germany Zero Points
https://germany0points.bandcamp.com/
kaputte Sachen
[erste Song-Releases kommen bald]
Bibi Blockwart
[brandneue Punkband mit gutem Tempo und einer ordentlichen Portion Angepisstheit]
Link zur Homepage
sa 28/08
00:19 einlass
00:21
€ 7.00
Radio Z Sommerfest
Link zur Homepage
so 29/08
00:19 einlass
00:21
€ 7.00
Grenzgebiete
In Kooperation mit Kino Casablanca
Link zur Homepage
fr 03/09
00:18 einlass
00:19
€ 7.00
LESUNG: Mithu Sanyal
Pressetext: Mithu Sanyal - Identitti
„Was für eine gnadenlos witzige Identitätssuche, die nichts und niemanden schont. Man ist nach der Lektüre nicht bloß schlauer – sondern auch garantiert besser gelaunt.“ (Alina Bronsky)
Was für ein Skandal: Prof. Dr. Saraswati ist WEISS! Schlimmer geht es nicht. Denn die Professorin für Postcolonial Studies in Düsseldorf war eben noch die Übergöttin aller Debatten über Identität – und beschrieb sich als Person of Colour. Als würden Sally Rooney, Beyonce und Frantz Fanon zusammen Sex Education gucken, beginnt damit eine Jagd nach „echter“ Zugehörigkeit. Während das Netz Saraswati hetzt und Demos ihre Entlassung fordern, stellt ihre Studentin Nivedita ihr intimste Fragen. Mithu Sanyal schreibt mit beglückender Selbstironie und befreiendem Wissen. Den Schleudergang dieses Romans verlässt niemand, wie er*sie ihn betrat.



Tickets für vor-Ort gibt's an der Abendkasse,
für die Online-Besucher*innen unter info@buch-jakob.de.
Wir hoffen sehr, dass das Wetter mitspielt und wir euch endlich wieder zahlreich in der DESI begrüßen können!


Live in der Desirena.
Wenn die Inzidenzen oder das Wetter live nicht zulassen, streamen wir aus der Buchhandlung Jakob.

Eine Koop von DESI-Programmgruppe & Buchhandlung Jakob.

Präsentiert von Radio Z.

Gefördert von NEUSTART KULTUR Literaturfonds.
Kooperation mit curt magazin

Weitere Infos folgen!
Link zur Homepage
so 19/09
20:00
Erregung Öffentlicher Erregung
präsentiert von der Desi Programmgruppe, DIFFUS Magazin, Byte.FM und The Postie

Zurück zum Beton: Nach zwei starken EPs („Sonnenuntergang über den Ruinen von Klatsch“ und „TNG“) veröffentlicht Erregung Öffentlicher Erregung am 20.03.2020 ihr beinahe selbstbetiteltes Debütalbum „EÖE“ (Schlappvogel Records / Euphorie).

H.P. Baxxter hat über Erregung Öffentlicher Erregung einmal gesagt: „EÖE kommen mit einem ungewöhnlichen Namen und einem erfrischend melancholisch-energetischen Sound daher […]. Hier wird kein Trost gespendet und mit leeren Inhalten verkleidet. Mich persönlich erinnert die Musik an meine Jugend, als es noch völlig normal war, seine Wut musikalisch zum Ausdruck zu bringen, eine klare Meinung zu äußern und gegen den Strom zu schwimmen. Ich denke an Bands wie Ideal und Fehlfarben, an verranzte Kellerclubs, infernalischen Lärm – das Wort Lautstärkebegrenzung gab es noch nicht – und deshalb freut es mich, dass es neue Bands wie diese hier gibt.“ Man kann dem Scooter-Frontmann nur recht geben: Es ist ein großes Glück, dass es diese Band gibt. Erregung Öffentlicher Erregung sollte jeder kennen, der sich für deutschsprachige Musik interessiert und beim Wort Messer nicht direkt an Gabel denkt.

***
Die Tour wurde wegen der Ausbreitung von Covid-19 erneut verschoben.
Link zur Homepage
sa 02/10
20:00 einlass
21:00
€ 20.00 vvk
Verschoben - Retrogott & Hulk Hodn - Land und Leute Tour 2021
Retrogott & Hulk Hodn - Land und Leute Tour 2021
Samstag 02.10.2021 – Desi Nürnberg
Der Termin musste aufgrund von COVID-19 erneut verschoben werden. Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Einlass 20 Uhr / Beginn 21 Uhr
Tickets 20€ zzgl. Gebühren über www.reservix.de und an allen bekannten VVK-Stellen.

Retrogott & Hulk Hodn melden sich mit einem neuen Album zurück! Im April kommt die Kölner Rap-Formation wieder in die DESI nach Nürnberg.
Auf ihrem letzten Album “Kontämporärkontamination“ frontet Retrogott offen mit seinen Battle-Zeilen gegen die Oberfächlichkeit von Chart-Rap, untermauert von Hulk Hodn’s gewohnt chilligen Beats. Wie es auf dem neuen Album weitergeht, kann man sich dann auf der Albumtour live vor Ort anhören.
Oder wie sie selbst sagen:
„Land und Leute“ Das neue Album von Retrogott & Hulk Hodn. Es ist ein gutes Album. Die Tour wird auch gut werden.
Link zur Homepage
do 02/12
19:00 einlass
20:00
€ 15.00 vvk
MOSCOW DEATH BRIGADE - Album Release Tour 2021
*** Der Termin musste leider erneut verschoben werden! Karten behalten ihre Gültigkeit ***

Präsentiert von Pechschwarz, Destiny Tourbooking, Desi.

MOSCOW DEATH BRIGADE ist eine Techno/Rap/Punk-Band aus Russland, die "Circle Pit Hip-Hop" macht: eine einzigartige und aggressive Mischung aus elektronischer Musik, Hardcore Punk und Rap, durchdrungen von Graffiti und Straßenkultur und gewürzt mit einer progressiven sozialen Botschaft gegen Krieg, Rassismus und alle andere Arten von Diskriminierung. Im Jahr 2018 spielte MOSCOW DEATH BRIGADE 47 Shows mit 30 ausverkauften Konzerten, darunter das berühmte SO36 in Berlin. MOSCOW DEATH BRIGADE kommen auf ihrer Album Release Tour 2020 wieder nach Nürnberg in die Desi!

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr

Vorverkauf an allen bekannten VVK-Stellen!
Weitere Infos unter http://pechschwarz.net/
Link zur Homepage
fr 10/12
19:00 einlass
20:00
€ 19.00
€ 14.00 vvk
Amewu - Skalp Tour 2021
Tickets behalten ihre Gültigkeit!

“Viele Rapper reden zu viel, aber sie denken zu wenig.”

Kooperation zwischen Kulturzentrum E-Werk Erlangen & Desi Programmgruppe
Präsentiert von Backspin & Curt Magazin

Ein Vorwurf, den man Amewu wirklich nicht machen kann -Amewu ist in der deutschen Rap-Szene schon lange kein Unbekannter mehr und gilt spätestens seit seinem Debutalbum “Entwicklungshilfe” als einer der besten und talentiertesten (Live-)MCs Deutschlands. Dass ihm dieser Ruf vollkommen zu Recht vorauseilt, konnte Amewu mit seinem Nachfolger “Leidkultur” eindrucksvoll beweisen und hat damit eines der wohl am besten rezensierten Alben im deutschen Rap, abseits des Mainstreams, geschaffen.
Amewu wird oft mit dem Zusatz “schnellster Rapper Deutschlands” beschrieben – zugleich ist sein Rapstil vielfältig, garniert mit Tempowechsel und grandioser Ausdifferenzierung. Doch seine eindrucksvollen technischen Fähigkeiten betrachtet der Berliner lediglich als Mittel zum Zweck: Wer die nötigen Skills mitbringt, dem muss man einfach zuhören – Der Inhalt ist wichtig, die Form nur das Geschenkpapier.
Amewu ist wütend und hat Diskussionsbedarf. Deshalb muss Rap für ihn auch aggressiv sein. Gleichzeitig bedarf es aber der Reflektion, denn man sollte wissen, woher die Aggression kommt und nach Ursachen suchen.
Amewu bietet Punches, die sich zuerst in deine Seele und dann ins Ohr brennen, weil sie heimtückisch eingängig sind. Ein monolithischer Brocken, aufbereitet und weich gemacht, der dir trotzdem tagelang im Magen liegt. Amewu kreiiert Poesie über das Leben selbst, das Aufbröseln der Dualität, Beschreiben des Daseins samt all seinen Facetten und somit auch den Schattenseiten.
Wer Amewu kennt, weiss’ dass seine Zeilenkaskaden ohne zur Handnahme des Textheftes immer etwas sehr irreales anhaftet, weil dieser Mensch die dichteste Poesie verfasst, die Deutschland momentan zu bieten hat. Keine ausgetretenen Pfade, keine halbgaren Bilder und niemals inhaltsfrei.
Dennoch ist Amewu nicht nur wegen seiner abstrakten und doch hochkonkreten, bildgewaltigen Sprache berühmt-berüchtigt. Er hat auch ein sehr begabtes Händchen für die Beats mit dieser gewissen Stimmung.

Viele seiner Stücke richten sich bewusst an das Publikum, und Amewu macht kein Geheimnis daraus, dass sein Können Teil der Verführung ist. In spezieller Eigenart beendet Amewu seine Auftritte gerne mit langen A-capella-Passagen oder trotzigen Ansagen. Der Zuschauer kann nicht anders als beeindruckt und berührt von den Liveshows und der Stimmung zu sein- seine Shows haben die Kraft Menschen mit einem offenen Geist zu verändern und anzuregen wenn man sich auf Amewus Zeilen einlässt, denn seine Reime vermögen es wertvolle Bilderfluten auszulösen. Qualitäten die auch seine Kollaborationspartner Megaloh und Chefket zu schätzen wissen und den Berliner regelmäßig als Highlight ihrer eigenen Shows einladen.
Link zur Homepage
fr 01/04
20:00 einlass
21:00
€ 17.00 vvk
PÖBEL MC - Mission Impöbelble Tour 2021
Die Tour wurde aufgrund von Covid-19 auf 2022 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Präsentiert von Audiolith, Pechschwarz, DIFFUS Magazin, JUICE Magazin, laut.de, Sea-Watch und Curt Magazin

Es ist “Pöblos Rhetorico Erotica der Erste” formally known as Pöbel MC! Seine strammen Waden werden wohl lediglich von seinen noch strammeren Flows übertroffen. Thematisch-textlich geht er dabei weit über bloße Selbstgenüsslichkeiten hinaus. Fast beiläufig verschmelzen saftige Battleschellen mit, mal lässig-heiteren mal scharfsinnigen, Analysen szeniger Spießigkeit, politischer Vewirrtheit oder sozialer Ungleicheit, stets eingebettet in eine progressive aber nicht moralisierenden Geisteshaltung.

Nach dem Motto „Mission Impöbelble“ bereist der Pöbel Sportler verschiedenste Ecken Almaniens mit einer klaren Mission: Abriss! Durch spektakulärste Liveshows, inklusive Moshpits & Bierduschen, in allen Ecken des Landes (und darüber hinaus) in den vergangenen Jahren, hat sich der “MC Dienstleister in Sachen geistiger Versogung und rhetorischer Ermordung” als einer der besten Liverapper Deutschlands einen Namen gemacht. QED.

Weitere Infos unter:
https://www.facebook.com/events/601120774026553
www.pechschwarz.net

Vorverkauf an allen bekannten VVK-Stellen.
Einlass 20 Uhr / Beginn 21 Uhr

(Foto David Henselder)
Link zur Homepage
mo 22/08
19:00 einlass
20:00
The Hex Dispensers - verschoben aus dem August 2020
Die Tour wurde von 2020 auf 2021 verschoben.
Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Danke für euer Verständnis!

Präsentiert von der DESI Programmgruppe in Kooperation mit dem Bunkersyndikat!

- plus: Support (tba)
Di, 24.08.2021 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
Stadtteilzentrum DESI e.V.
Brückenstr. 23, 90419 Nürnberg
Tickets: Reservix und über alle bekannten VVK-Stellen.
18€ zzgl. Gebühren

Catchy songs about death zu deutsch: Ohrwürmer über den Tod sind das Markenzeichen der HEX DISPENSERS aus Austin, Texas.
Gegründet am 6.6.2006 (666 – get it?) haben sie es geschafft mit drei gefeierten Alben in knapp 10 Jahren zu einer kleinen Kultband im Garage und Punk-Genre zu werden. Simple Songs a la Ramones, düster wie die Wipers und gruuuuuselig wie Misfits – und das ganz ohne affige Singalong-Parts und peinliches Make-Up. Eingängige Riffs auf runtergestimmten Gitarren, absolut markanter Gesang und eine Hitdichte wie sie heute selten geworden ist.
Urplötzlich kam vor ein paar Jahren dann die Auflösung der Band und seitdem wurde es still um die Truppe.
Diesen Sommer kehren die HEX DISPENSERS noch ein allerallerletztes Mal für ganz wenige Konzerte nach Europa zurück. Das wird keine „jetztaberwirklich-Abschiedstour“ wie sie alte Helden in regelmäßigen Abständen abliefern – wenn die Truppe wieder in den Staaten zurück ist, dann war es das. Schluss. Aus. Ende.

Die Show in Nürnberg ist das einzige Konzert in Süddeutschland!
-> Wir empfehlen den Vorverkauf zu nutzen!

https://thehexdispensers.bandcamp.com/
Link zur Homepage